Zitate von Gottfried Benn

Gottfried Benn

Gottfried Benn, Schriftsteller

* 02. 05. 1886 - Mansfeld
† 07. 07. 1956 - Berlin

Gottfried Benn war ein deutscher Arzt, Dichter und Essayist.

Die besten Zitate des Autors

[Sprüche - Allgemein]

Schlagworte: Arbeit, Dummheit, Glück

Dumm sein und Arbeit haben, das ist das Glück.

Gottfried Benn

Bewerten Sie dieses Zitat:

92 Stimmen: ++

[Sprüche - Allgemein]

Schlagworte: Anfang, Ende, Wort

Am Anfang war das Wort und nicht das Geschwätz, und am Ende wird nicht die Propaganda sein, sondern wieder das Wort.

Gottfried Benn

Bewerten Sie dieses Zitat:

35 Stimmen: +

[Sprüche - Allgemein]

Schlagworte: Gehen, Laufen, Fahren

Ich finde schon Gehen eine unnatürliche Bewegungsart, Tiere laufen, aber der Mensch sollte reiten oder fahren.

Gottfried Benn

Bewerten Sie dieses Zitat:

43 Stimmen: –

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Die Poesie der Hörigkeit
Lea Singer
Die Poesie der Hörigkeit
EUR 20,00
"Ein Schauern in den Hirnen":
Friederike Reents
"Ein Schauern in den Hirnen": Gottfried
EUR 34,90