Zitate von Waldemar Bonsels

Waldemar Bonsels

Waldemar Bonsels, deutscher Schriftsteller

* 21. 02. 1880 - Ahrensburg
† 31. 07. 1952 - Ambach/Starnberger See

Waldemar Bonsels war ein deutscher Schriftsteller.

Bonsels Familie stammte aus dem niederrheinischen Oberkrüchten, er selbst ging in Kiel zur Schule und lebte später in Oberschleißheim bei München. Nach einer Ausbildung zum Missionskaufmann (ab 1900) ging er nach Indien und gründete dort seinen eigenen Verlag. Diesen gab er 1912 jedoch wieder auf. Im selben Jahr erschien sein bekanntester Roman Die Biene Maja und ihre Abenteuer. Dieses Kinderbuch wurde in 41 Sprachen übersetzt und erlangte, auch durch seine diversen Verfilmungen, Weltruhm.

Die besten Zitate des Autors

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Gut, Böse, Schlechtigkeit

Wenn du von kalt und warm sprichst, so weisst du, was böse und gut bedeutet, und wenn du an lau denkst, so begreifst du vielleicht, was schlecht ist.

Waldemar Bonsels (Werk: Narren und Helden)

Bewerten Sie dieses Zitat:

26 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Gemeinsamkeit, Einsamkeit, Anspruch, Wert

Alle Menschen nennen sich einsam, und vielleicht sind sie es auch, jeder nach dem Maß seines Anspruchs, seiner Beschaffenheit und seines Wertes, aber wahrhafte Einsamkeit empfinden doch nur diejenigen, die niemals aufgehört haben, an die Verbrüderung aller Menschen zu glauben.

Waldemar Bonsels

Bewerten Sie dieses Zitat:

48 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Tapferkeit, Mut, Feigheit, Zuflucht

Der Mut hat keine Zuflucht, die Feigheit tausend.

Waldemar Bonsels (Werk: Runen und Wahrzeichen)

Bewerten Sie dieses Zitat:

68 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Ideal, Forderung, Engel

Mit jeder hohen Forderung, die wir aufgeben, verläßt uns ein Engel.

Waldemar Bonsels (Werk: Tage der Kindheit)

Bewerten Sie dieses Zitat:

50 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Gefühl, Sinn, Seele, Liebe

Das Gefühl der Sinnlosigkeit des Lebens wächst in den Seelen im gleichen Maße, als in ihnen die Vorstellung vom Wesen der Liebe entstellt worden ist.

Waldemar Bonsels (Werk: Runen und Wahrzeichen)

Bewerten Sie dieses Zitat:

75 Stimmen: ++

Alle Zitate von Waldemar Bonsels durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Die Biene Maja: 5-Minuten-Gesc
Waldemar Bonsels
Die Biene Maja: 5-Minuten-Geschichten
EUR 9,99
Maja, Meine ersten Freunde
Waldemar Bonsels
Maja, Meine ersten Freunde
EUR 9,99
Die Biene Maja und ihre Abente
Waldemar Bonsels
Die Biene Maja und ihre Abenteuer: Neuau
EUR 13,00