Zitate von Robert Burns

Robert Burns

Robert Burns, schottischer Schriftsteller, Lieddichter und Poet.

* 25. 01. 1759 - Alloway, Grafschaft Ayrshir
† 21. 07. 1796 - Dumfries

Robert Burns war ein schottischer Schriftsteller und Poet. Er verfasste zahlreiche Gedichte, politische Texte und Lieder. Sein bekanntestes Lied ist Auld Lang Syne, das inzwischen Teil der britischen Tradition geworden ist. Burns, der auch Werke in seinem Heimatdialekt Scots verfasste, gilt als größter schottischer Dichter aller Zeiten. Bis heute wird ihm in seiner Heimat fast kultische Verehrung entgegengebracht.

Die besten Zitate des Autors

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Tugend, Laster, Leid, Glück

Was immer das Leid der anderen lindert oder ihr Glück erhöht, das nenne ich Tugend. Alles, was die Gesellschaft im allgemeinen oder irgendeines ihrer Individuen verletzt, gilt für mich als Laster.

Robert Burns

Bewerten Sie dieses Zitat:

601 Stimmen: ++

[Sprichwörter - belehrende]

Schlagworte: Ehrlichkeit, Arbeit

Setze auf die Ehrlichkeit und scheue keine Arbeit.

Robert Burns

Bewerten Sie dieses Zitat:

568 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Der Kritiker ist ein Wegelagerer auf dem Weg zum Ruhm.

Robert Burns

Bewerten Sie dieses Zitat:

22 Stimmen: o

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Mensch, Taten

Alles was ein Mensch tun kann, ist getan; und alles ist vergeblich getan.

Robert Burns

Bewerten Sie dieses Zitat:

20 Stimmen: o

Zuletzt gesucht

Buchtipps

ADAC Reiseführer Schottland: G
Hans-Günter Semsek
ADAC Reiseführer Schottland: Glasgow Edi
EUR 9,99
Symbiose in Systemaufstellunge
Ernst Robert Langlotz
Symbiose in Systemaufstellungen: Mehr Au
EUR 29,99