Zitate von Walter Fisch

Walter Fisch

Walter Fisch, deutscher Politiker der KPD

* 16. 02. 1910 - Heidelberg
† 21. 12. 1966 - Frankfurt am Main

Walter Fisch war ein deutscher Politiker der KPD.

Der 15. Parteitag der KPD im April 1946 delegierte Fisch und elf weitere westdeutsche Spitzenfunktionäre in den SED-Parteivorstand. Auf Anordnung der britischen und amerikanischen Militärregierungen mussten sie diese jedoch niederlegen, da die SED in den Westzonen nicht zugelassen war. In Hessen amtierte Fisch als Landesvorsitzender. 1947 bis 1949 gehörte er dem Länderrat an. Auf dem Parteitag im April 1948 in Herne/Westfalen wurde er zum stv. Vorsitzenden der KPD in den Westzonen gewählt. Auf diesem Parteitag benannte sich die KPD in "Sozialistische Volkspartei Deutschlands" um, was ihr jedoch durch die Besatzungsbehörden am 7. Juni 1948 wegen "Irreführung" (so General Robertson) verboten wurde. Fisch war einer der theoretischen Vordenker dieses Versuchs einer Ausweitung der KPD-Basis in den linkssozialdemokratischen Bereich hinein gewesen. Von 1949 bis 1953 war er Mitglied des Deutschen Bundestages. Am 27. Juli 1950 wurde er wegen unparlamentarischen Verhaltens von Vizepräsident Hermann Schäfer für 30 Sitzungstage aus dem Bundestag ausgeschlossen. Im Rahmen der sog. "Blitzsäuberung" im Frühjahr 1951 verlor er seine Vorstandsämter.

Die besten Zitate des Autors

[Sprüche - Allgemein]

Schlagworte: Taten, Angeben

Tue Gutes und rede darüber.

Walter Fisch

Bewerten Sie dieses Zitat:

105 Stimmen: +

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Das Flüstern der Fische (Boden
Walter Christian Kärger
Das Flüstern der Fische (Bodensee Krimi)
EUR 10,90