Zitate von Gustave Flaubert

Gustave Flaubert

Gustave Flaubert, französischer Schriftsteller

* 12. 12. 1821 - Rouen
† 08. 05. 1880 - Croisset

Gustave Flaubert war ein französischer Schriftsteller.

Die besten Zitate des Autors

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Einsamkeit

Wie leer ist die Welt für den, der sie einsam durchwandert!

Gustave Flaubert (Werk: November)

Bewerten Sie dieses Zitat:

42 Stimmen: +

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Schlagworte: Sterben

Man sieht sich von Zeit zu Zeit, dann stirbt man.

Gustave Flaubert

Bewerten Sie dieses Zitat:

47 Stimmen: +

[Sprüche - Allgemein]

Schlagworte: Leben

Führe ein geregeltes und ordentliches Leben, damit du in deinem Werk leidenschaftlich und originell sein kannst.

Gustave Flaubert

Bewerten Sie dieses Zitat:

21 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Vermittler

Es gibt Menschen, deren Aufgabe lediglich darin besteht die Vermittlerrolle bei anderen zu übernehmen; man schreitet über sie hinweg, wie über Brücken und geht davon.

Gustave Flaubert (Werk: Die Erziehung der Gefühle)

Bewerten Sie dieses Zitat:

23 Stimmen: o

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Schlagworte: Christentum, Adam und Eva

Die Grundlage des Christentums ist ein Apfel.

Gustave Flaubert

Bewerten Sie dieses Zitat:

40 Stimmen: o

Alle Zitate von Gustave Flaubert durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Salambo Ein Roman aus Alt-Kart
Gustave Flaubert
Salambo Ein Roman aus Alt-Karthago
EUR 29,90
Madame Bovary (Roman)
Gustave Flaubert
Madame Bovary (Roman)
EUR 6,95