Zitate von Tenzin Gyatso

Tenzin Gyatso

Tenzin Gyatso, buddhistischer Mönch und Oberhaupt der Tibeter

* 06. 07. 1935 - Taktser, Tibet

Tenzin Gyatso (gebürtig Lhamo Dhondrub) ist ein bedeutender Linienhalter der Gelug-Schule des tibetischen Buddhismus, buddhistischer Mönch, Befürworter der Rime-Bewegung und seit 1940 der XIV. Dalai Lama. Die formelle Anrede ist "Seine Heiligkeit", Tibeter nennen ihn zumeist Yeshe Norbu oder Gyalwa Rinpoche.

Die besten Zitate des Autors

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Mitgefühl, Liebe

Mitgefühl und Liebe sind wertvolle Dinge im Leben. Sie sind nicht kompliziert. Sie sind einfach, aber sie sind schwierig zu praktizieren.

Tenzin Gyatso

Bewerten Sie dieses Zitat:

94 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Gewaltlosigkeit, Zeit

Gewaltlosigkeit braucht Zeit, um aufzublühen.

Tenzin Gyatso

Bewerten Sie dieses Zitat:

29 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Beziehungen, Liebe, brauchen

Vergiss nicht, dass die beste Beziehung die ist, wo eure Liebe füreinander euer Bedürfnis, einander zu brauchen, übersteigt.

Tenzin Gyatso

Bewerten Sie dieses Zitat:

58 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Geist, Erkenntnis

Der Geist ist leuchtend, er strahlt, er ist die Erkenntnis selbst.

Tenzin Gyatso

Bewerten Sie dieses Zitat:

30 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Wissen, Unsterblichkeit

Teile dein Wissen. Das ist ein Weg, Unsterblichkeit zu erlangen.

Tenzin Gyatso

Bewerten Sie dieses Zitat:

53 Stimmen: +

Alle Zitate von Tenzin Gyatso durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht