Zitate von Henrik Ibsen

Henrik Ibsen

Henrik Ibsen, norwegischer Schriftsteller

* 20. 03. 1828 - Skien/Norwegen
† 23. 05. 1906 - Oslo

Henrik Johan Ibsen war ein norwegischer Schriftsteller, der für den Naturalismus in Deutschland und Norwegen bedeutend war.

Die besten Zitate des Autors

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Weltverbesserer, Handwerk

Weltverbesserer gibt es genug, aber einen Nagel richtig einschlagen können die wenigsten.

Henrik Ibsen

Bewerten Sie dieses Zitat:

97 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Verlieben, Liebe, Selbstbestimmung

Das hat man doch nicht in seiner Macht, in wen man sich verliebt!

Henrik Ibsen

Bewerten Sie dieses Zitat:

220 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Geist, Wahrheit, Freiheit, Gesellschaft

Der Geist der Wahrheit und der Geist der Freiheit - dies sind die Stützen der Gesellschaft.

Henrik Ibsen

Bewerten Sie dieses Zitat:

42 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Durchschnittsmenschen, Lebenslüge, Glück

Nimm einem Durchschnittsmenschen seine Lebenslüge, so nimmst du ihm zugleich sein Glück.

Henrik Ibsen

Bewerten Sie dieses Zitat:

48 Stimmen: +

Zuletzt gesucht