Zitate von William Shakespeare

Seite 1 von 3 [1] [2] [3] · · >|

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Bettler, Kleidung

Ich bin nicht angetan wie eine Bettlerin, drum steht mir Bitten nicht an.

William Shakespeare (Werk: Wie es euch gefällt, Epilog)

Bewerten Sie dieses Zitat:

6 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: abwenden, Sinn, Eigensinn

Noch blickt mein eines Auge nach dir hin,
Das andre wandte sich, so wie mein Sinn.

William Shakespeare (Werk: Troilus & Cressida V,2)

Bewerten Sie dieses Zitat:

21 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Sturz, Aufstieg, Feinde

Der Große stürzt: seht seinen Günstling fliehn;
Der Arme steigt, und seine Feinde lieben ihn.

William Shakespeare (Werk: Hamlet III, 2)

Bewerten Sie dieses Zitat:

8 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Alter, kindisch, Einfalt, Torheit

Wenn mich das Alter auch nicht schützt vor Torheit, doch wohl vor kindisch sein.

William Shakespeare (Werk: Antonius & Cleopatra)

Bewerten Sie dieses Zitat:

21 Stimmen: o

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Alter, Klugheit

Du hättest nicht alt werden sollen, eh du klug geworden wärst.

William Shakespeare (Werk: König Lear 1,4)

Bewerten Sie dieses Zitat:

23 Stimmen: +

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Schlagworte: Anführer, Blinde, Wahnsinn, Fluch

Es ist der Fluch der Zeit, daß Tolle Blinde führen!

William Shakespeare (Werk: König Lear IV,1)

Bewerten Sie dieses Zitat:

16 Stimmen: ++

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Schlagworte: Ehrlichkeit, Narr

Ha, ha! Was für ein Narr ist doch Ehrlichkeit!

William Shakespeare (Werk: Wintermärchen IV,4)

Bewerten Sie dieses Zitat:

37 Stimmen: o

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Schlagworte: Recht

Es hat der Dieb ein freies Recht zum Raub,
Wenn erst der Richter stiehlt.

William Shakespeare (Werk: Maß für Maß II,2)

Bewerten Sie dieses Zitat:

13 Stimmen: +

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Schlagworte: Wanderer

Und wie der Wandrer vor dem Bären rennt,
lauf`ich vor der, die meine Frau sich nennt.

William Shakespeare (Werk: Komödie der Irrungen III,2)

Bewerten Sie dieses Zitat:

20 Stimmen: +

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Schlagworte: Gedächtnis, Unrecht

Mein Gedächtnis ist völlig rein und frei von Vorstellungen eines Unrechts, das ich jemandem zugefügt haben sollte.

William Shakespeare (Werk: Was ihr wollt III,4)

Bewerten Sie dieses Zitat:

16 Stimmen: o

Zurück zur Übersichtseite des Autors

Seite 1 von 3 [1] [2] [3] · · >|

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Cornelsen Senior English Libra
William Shakespeare
Cornelsen Senior English Library - Liter
EUR 10,99
Cornelsen Senior English Libra
William Shakespeare
Cornelsen Senior English Library - Liter
EUR 10,00