Zitate von Voltaire

 Voltaire

Voltaire, Autor

* 21. 11. 1694 - Paris
† 30. 05. 1778 - Paris

Voltaire, eigentlich François Marie Arouet war einer der einflussreichsten Autoren der europäischen Aufklärung. In Frankreich nennt man das 18. Jahrhundert deshalb auch „das Jahrhundert Voltaires“ (le siècle de Voltaire). Mit seiner Kritik an den Missständen des Absolutismus und der Feudalherrschaft sowie auch am Deutungs- und Machtmonopol der katholischen Kirche war er einer der wichtigsten Wegbereiter der Französischen Revolution. Seine Waffen im Kampf gegen seine Gegner waren ein präziser und allgemein verständlicher Stil sowie Sarkasmus und Ironie.

Die besten Zitate des Autors

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Verantwortung, Tat

Wir sind verantwortlich für das, was wir tun, aber auch für das, was wir nicht tun.

Voltaire

Bewerten Sie dieses Zitat:

156 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Gesundheit, Glück, glücklich

Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.

Voltaire

Bewerten Sie dieses Zitat:

243 Stimmen: ++

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Schlagworte: Geld, wertlos

Papiergeld kehrt früher oder später zu seinem inneren Wert zurück – Null.

Voltaire

Bewerten Sie dieses Zitat:

140 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Aberglaube, Fanatismus, Unheil, Religion

Kurz, je weniger Aberglaube, desto weniger Fanatismus, und je weniger Fanatismus, desto weniger Unheil.

Voltaire

Bewerten Sie dieses Zitat:

100 Stimmen: ++

[Sprüche - Allgemein]

Schlagworte: Klugheit

Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

Voltaire

Bewerten Sie dieses Zitat:

174 Stimmen: ++

Alle Zitate von Voltaire durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Das kommunistische Manifest
Karl Marx
Das kommunistische Manifest
EUR 3,95
Kritik der praktischen Vernunf
Immanuel Kant
Kritik der praktischen Vernunft
EUR 4,95