Lieblingszitate von Prof. Karlheinz Drauz

Seite 1 von 3 [1] [2] [3] · · >|

[Literaturzitate - Allgemein]

Gotthold Ephraim LessingSchlagworte: Bücher, Literatur, Titel, Headline

Ein Titel muß kein Küchenzettel sein. Je weniger er von dem Inhalt verrät, desto besser.

Gotthold Ephraim Lessing

Bewerten Sie dieses Zitat:

21 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Gotthold Ephraim LessingSchlagworte: Trinken

Zuviel kann man wohl trinken, doch nie trinkt man genug.

Gotthold Ephraim Lessing

Bewerten Sie dieses Zitat:

68 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Gotthold Ephraim LessingSchlagworte: Verstand

Wer über gewisse Dinge den Verstand nicht verlieret, der hat keinen zu verlieren.

Gotthold Ephraim Lessing (Werk: Emilia Galotti)

Bewerten Sie dieses Zitat:

32 Stimmen: ++

[Sprüche - Politiker]

Margaret ThatcherSchlagworte: Männer, Frauen, Handeln, Reden

Wenn Sie in der Politik etwas gesagt haben wollen, wenden Sie sich an einen Mann. Wenn Sie etwas getan haben wollen, wenden Sie sich an eine Frau.

Margaret Thatcher

Bewerten Sie dieses Zitat:

65 Stimmen: o

[Literaturzitate - Allgemein]

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Ziele

Sobald der Geist auf ein Ziel gerichtet ist, kommt ihm vieles entgegen.

Johann Wolfgang von Goethe

Bewerten Sie dieses Zitat:

238 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Theodor FontaneSchlagworte: Abschied, Liebe

Abschiedsworte müssen kurz sein wie eine Liebeserklärung.

Theodor Fontane

Bewerten Sie dieses Zitat:

44 Stimmen: +

[Literaturzitate - in Versform]

Wilhelm BuschSchlagworte: Abschied, Verlust, Leid

Meistens hat, wenn zwei sich scheiden,
einer etwas mehr zu leiden.

Wilhelm Busch (Werk: Fipps der Affe V)

Bewerten Sie dieses Zitat:

108 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Unpünktlichkeit, Zeitpunkt

Mancher kann den rechten Punkt zwischen zu früh und zu spät nicht treffen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

17 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Leben, Zeit

Angesichts der Kürze unseres Lebens ist es mehr als verwunderlich, dass wir uns nicht mehr Zeit zum Leben nehmen.

Ernst Ferstl

Bewerten Sie dieses Zitat:

41 Stimmen: ++

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Dante AlighieriSchlagworte: Zeit, warten, handeln

Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie an und handelt.

Dante Alighieri

Bewerten Sie dieses Zitat:

130 Stimmen: ++

Seite 1 von 3 [1] [2] [3] · > · >|

Zuletzt gesucht