Forum: Zitate

Deutung biblischer Texte

Das Zitat "Wer Wind sät, wird Sturm ernten" versteht man gänzlich falsch, wenn man es auf der Ebene der wirklichen Natur interpretiert - dort ergibt es natürlich keinen Sinn - wenn man aber die Ebene zwischenmenschlicher Konflikte als Bezugspunkt hinzuzieht, erhellt sich das Zitat des alttestamentlichen Propheten Hosea (8,7), der nun alles andere war, als ein Trottel der Trottel war in diesem Fall derLeser,der keine Ahnung von der Deutung biblischer Bilder hat!

Christoph Weyer
12.04.2015, 05:23 Uhr - Christoph Weyer

Alle Beiträge dieser Diskussion auf einer Seite

Sie können nur als registrierter Benutzer neue Beiträge verfassen bzw. auf Beiträge antworten. Jetzt registrieren!

Zuletzt gesucht

Buchtipps

WM 2018: Die Stars. Die Teams.
Ulrich Kühne-Hellmessen
WM 2018: Die Stars. Die Teams. Die Stadi
EUR 14,99