Gästebuch

Seite 11 von 40 |< · · [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] · · >|

Einträge

292

Neuestes vom Kamel

Derjenige, der zum erstenmal an Stelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation.

Ronald Pofalla

21.10.2011, 22:08 Uhr

Anonymus

leer

291

Was bedeutet dieses Zitat? kann mir einer helfen?

Wer könnte das gesagt haben? "Wer keine Feinde hat den möchte ich nicht zum Freund

01.10.2011, 00:51 Uhr

Horschi
Andree-Horsch[at]t-online.de

+

290

Was bedeutet dieses Zitat?

"Jeder Mensch erfindet sich seine Geschichte die er dann gewaltige Opfern für sein Leben hält" von Max Frisch

was genau wird mit "Opfern" gemeint =/ ?

Das ist der Einleitungssatz meines PoWi-Buches (Thema: Leben in einer wandelnden Gesellschaft).

26.08.2011, 05:27 Uhr

von Max Frisch

0

289

Walter Faber

Schöne Texte zu Homo Faber gefunden - Vielen Dank :)

26.07.2011, 14:08 Uhr

Gunther

+

288

Nicht immer ist unser Sieger der Sieger, sondern der Zweite und der Dritte !!!

21.07.2011, 22:17 Uhr

Edi Etter

+

287

Die Hofzucht bringt die Franzosen.

Ich bin sehr neugerig über diese Zitat. Ich habe nur diese Erklärung gefunden
Christian IV. von Dänemark; Die Hofzucht bringen die Franzosen. Man parodiert es auch so: Die Hofzucht bringt die Franzosen. Hat jemand detailliertere Informationen

04.07.2011, 10:28 Uhr

Valérie COLLEC-CLERC
valerie.clerccollec[at]yahoo.fr

leer

286

das heutige Zitat gefällt mir besonders

und gern hintelasse ich Grüße hier-denn Sprüche begleiten nun einfach unser Leben und oft helfen sie uns bedenklicher zu leben...
Es grüßt Irmi
"Der Friede Gottes ist nicht Ruhe, sondern treibende Kraft"Albert Schweizer

02.07.2011, 13:50 Uhr

Irmi

+

285

Tolle Zitate!

22.06.2011, 01:41 Uhr

Ben

leer

284

Fehler

Wer sich nicht entschuldigen kann, ist keiner von uns.
Dem ist der Stolz und Eigennutz schon so tief in die Glieder gefahren, das er noch nicht einmal sich , geschweige anderen ein nutzen sein könnte.

16.06.2011, 22:26 Uhr

A. Ac.
mkl70[at]yahoo.de

leer

283

Gedicht über die Liebe

Bitte um Gratiseintrag im Gästebuch.:
Liebe

Liebe ist ein Geschenk des Himmels, nimm es an.

Liebe ist, Gefühle auszutauschen, lasse sie zu.

Liebe ist so köstlich, wie der schönste Wein, geniesse Ihn.

Liebe ist der Nektar des Lebens, koste Ihn.

Liebe ist die Quelle, die immer wieder zu neuem Leben erweckt, trinke von Ihr.

Liebe ist, wie ein Zauber der Natur, lass Dich von Ihr verzaubern.

Liebe ist der Austausch von Gefühlen, die vom Herzen kommen, erlebe sie.

Liebe ist, wie das siebte Weltwunder, lasse das Wunder geschehen.

Liebe ist, Zärtlichkeiten auszutauschen, tausche sie aus.

Liebe ist, dass unerreichbare zu verwirklichen, verwirkliche es.

Liebe ist, wenn zwei Herzen zu einer Einheit werden, lasse es zu.

Liebe ist Hingabe und das höchste Glück dieser Erde, lasse es geschehen.

Liebe ist, wie der Treibsand einer Düne, lasse Dich treiben.

Liebe ist, wenn zwei Seelen miteinander verschmelzen, lasse es zu .

Text: Günter Wilkening (Urheber)

Vielen Dank!

06.06.2011, 18:00 Uhr

Wilkening, Günter
wilkening46[at]arcor.de

+

Seite 11 von 40 |< · < · [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] · > · >|

Zuletzt gesucht