Zitate - Literaturzitate - Allgemein

Seite 121 von 241 |< · · [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] · · >|

Otto von BismarckSchlagworte: Afrika, Europa

Ihre Karte von Afrika ist ja sehr schön, aber meine Karte von Afrika liegt in Europa. Hier liegt Russland. Und hier liegt Frankreich, und wir sind in der Mitte, das ist meine Karte von Afrika.

Otto von Bismarck (Werk: zu dem Afrikaforscher Wolf)

Bewerten Sie dieses Zitat:

36 Stimmen: +

EuripidesSchlagworte: Zeit, Böse

Die Zeit entlarvt den Bösen.

Euripides (Werk: Hippolyt 426)

Bewerten Sie dieses Zitat:

36 Stimmen: +

Stephen King

Nein, es ist keine sehr gute Geschichte – ihr Autor war zu beschäftigt damit, auf die Stimmen anderer zu hören. Er hätte besser auf seine eigene innere Stimme hören sollen.

Stephen King

Bewerten Sie dieses Zitat:

18 Stimmen: +

Giordano BrunoSchlagworte: Wissenschaftler, Gelehrte, Priester

Es ist daher kein Wunder, wenn Ihr sehr viele bemerkt, welche trotz ihrer Gelehrten- und Priesterwürde mehr nach dem Rindvieh, der Herde und dem Stalle riechen als diejenigen, welche in Wahrheit Pferdeknechte, Hirten und Ackersleute sind.

Giordano Bruno (Werk: Von der Ursache, dem Prinzip und dem Einen, 1. Dialog)

Bewerten Sie dieses Zitat:

18 Stimmen: +

Che GuevaraSchlagworte: Revolution

Die Revolution ist kein Apfel, der vom Baum fällt, wenn er reif ist; man muss machen, dass er fällt.

Che Guevara

Bewerten Sie dieses Zitat:

55 Stimmen: +

AnakletSchlagworte: Gerechtigkeit, Liebe, Gnade, Hölle

Auf Erden herrscht die Liebe, im Himmel die Gnade, und nur in der Hölle gibt es Gerechtigkeit.

Anaklet

Bewerten Sie dieses Zitat:

74 Stimmen: +

Hans KasperSchlagworte: Gehirn, Lärm, Leere, Sinn

Leere Gehirne dürsten nach Lärm.

Hans Kasper (Werk: Abel, gib acht)

Bewerten Sie dieses Zitat:

40 Stimmen: +

Stephen KingSchlagworte: Leben, Sterben

Sei damit beschäftigt zu leben oder sei damit beschäftigt zu sterben.

Stephen King

Bewerten Sie dieses Zitat:

20 Stimmen: +

Jean CocteauSchlagworte: Menschheit

Menschheit: einige wenige Vorläufer, sehr viele Mitläufer und eine unübersehbare Zahl an Nachläufern.

Jean Cocteau

Bewerten Sie dieses Zitat:

20 Stimmen: +

Billy ConnollySchlagworte: Ehe, Erfindungen

Die Ehe ist eine wunderbare Erfindung, aber das ist ein Fahrradflickzeugkasten auch.

Billy Connolly

Bewerten Sie dieses Zitat:

41 Stimmen: +

Seite 121 von 241 |< · < · [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137] [138] [139] [140] [141] [142] [143] [144] [145] [146] [147] [148] [149] [150] [151] [152] [153] [154] [155] [156] [157] [158] [159] [160] [161] [162] [163] [164] [165] [166] [167] [168] [169] [170] [171] [172] [173] [174] [175] [176] [177] [178] [179] [180] [181] [182] [183] [184] [185] [186] [187] [188] [189] [190] [191] [192] [193] [194] [195] [196] [197] [198] [199] [200] [201] [202] [203] [204] [205] [206] [207] [208] [209] [210] [211] [212] [213] [214] [215] [216] [217] [218] [219] [220] [221] [222] [223] [224] [225] [226] [227] [228] [229] [230] [231] [232] [233] [234] [235] [236] [237] [238] [239] [240] [241] · > · >|

Liste der Zitate zum Thema Literaturzitate / Allgemein

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Zitatenschatz der Weltliteratu
Richard Zoozmann
Zitatenschatz der Weltliteratur
EUR 19,95