Zitate - Literaturzitate - Allgemein

Seite 123 von 241 |< · · [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] · · >|

Pearl S. BuckSchlagworte: Jugend, Wege, Hilfe

Die Jugend soll ihre eigenen Wege gehen, aber ein paar Wegweiser können nicht schaden.

Pearl S. Buck

Bewerten Sie dieses Zitat:

66 Stimmen: +

Franklin D. RooseveltSchlagworte: Gefangene, Schicksal, Denken

Die Menschen sind nicht Gefangene des Schicksals, sondern nur ihres Denkens.

Franklin D. Roosevelt

Bewerten Sie dieses Zitat:

67 Stimmen: +

Steve JobsSchlagworte: Ziel, Veränderung, Mensch, verrückt

Du kannst sie zitieren, du kannst ihnen widersprechen, du kannst sie verherrlichen oder verteufeln, nur eines kannst du nicht tun: Sie ignorieren - denn sie verändern Dinge. Sie bringen die menschliche Rasse nach vorne. Diejenigen, die verrückt genug sind zu denken, sie könnten die Welt verändern, tun es auch.

Steve Jobs

Bewerten Sie dieses Zitat:

101 Stimmen: +

Friedrich NietzscheSchlagworte: Sprache, Freiheit, Vorurteile

Gefahr der Sprache für die geistige Freiheit. - Jedes Wort ist ein Vorurteil.

Friedrich Nietzsche (Werk: Menschliches, Allzumenschliches II, Der Wanderer und sein Schatten, Aph. 55)

Bewerten Sie dieses Zitat:

34 Stimmen: +

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Gewalt, Wesen

Von der Gewalt, die alle Wesen bindet, - Befreit
der Mensch sich, der sich überwindet.

Johann Wolfgang von Goethe

Bewerten Sie dieses Zitat:

17 Stimmen: +

Heimito von DodererSchlagworte: Revolution, Vergangenheit

Jede Revolution ist viel weniger Bauplatz der Zukunft als Auktion der Vergangenheit.

Heimito von Doderer

Bewerten Sie dieses Zitat:

17 Stimmen: +

Waldemar BonselsSchlagworte: Jenseits, Tod, Hölle, Verdammnis

Der Tod öffnet der dahinscheidenden Seele nicht die Tore zur Hölle und Verdammnis, sondern er schließt sie hinter ihr.

Waldemar Bonsels (Werk: Runen und Wahrzeichen)

Bewerten Sie dieses Zitat:

52 Stimmen: +

Inge MeyselSchlagworte: Erfahrung

Erfahrung ist die beste Lehrmeisterin, und das Gute daran ist: man bekommt stets Einzelunterricht.

Inge Meysel

Bewerten Sie dieses Zitat:

35 Stimmen: +

Emanuel GeibelSchlagworte: Liebe, Freundschaft, Opfer

Die Liebe bricht herein wie Wetterblitzen, die Freundschaft kommt wie dämmernd Mondenlicht. Die Liebe will erwerben und besitzen, die Freundschaft opfert, doch sie fordert nicht.

Emanuel Geibel

Bewerten Sie dieses Zitat:

53 Stimmen: +

Mark TwainSchlagworte: Kuß, Liebe, Hände

Ein Kuß ist eine Sache, für die man beide Hände braucht.

Mark Twain

Bewerten Sie dieses Zitat:

107 Stimmen: +

Seite 123 von 241 |< · < · [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137] [138] [139] [140] [141] [142] [143] [144] [145] [146] [147] [148] [149] [150] [151] [152] [153] [154] [155] [156] [157] [158] [159] [160] [161] [162] [163] [164] [165] [166] [167] [168] [169] [170] [171] [172] [173] [174] [175] [176] [177] [178] [179] [180] [181] [182] [183] [184] [185] [186] [187] [188] [189] [190] [191] [192] [193] [194] [195] [196] [197] [198] [199] [200] [201] [202] [203] [204] [205] [206] [207] [208] [209] [210] [211] [212] [213] [214] [215] [216] [217] [218] [219] [220] [221] [222] [223] [224] [225] [226] [227] [228] [229] [230] [231] [232] [233] [234] [235] [236] [237] [238] [239] [240] [241] · > · >|

Liste der Zitate zum Thema Literaturzitate / Allgemein

Zuletzt gesucht