Zitate - Literaturzitate - Allgemein

Seite 9 von 241 |< · · [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] · · >|

KonfuziusSchlagworte: Einigkeit, gemeinsame Pläne

Wenn über das Grundsätzliche keine Einigkeit besteht, ist es sinnlos, miteinander Pläne zu machen.

Konfuzius

Bewerten Sie dieses Zitat:

108 Stimmen: ++

John F. KennedySchlagworte: Furcht, Handlung

Wir sollten nie aus Furcht handeln, aber wir sollten niemals Furcht haben zu handeln.

John F. Kennedy

Bewerten Sie dieses Zitat:

124 Stimmen: ++

 Ulrich WickertSchlagworte: Moral, Schwächen

Disziplin ist ein wesentliches Element der Moral. Sie gibt dem Willen Gewohnheiten, regelt und dämmt ihn. Disziplin hilft dem Individuum, seine Schwächen zu zügeln, sie liegt aber auch im Interesse der Gesellschaft, da sie für Regelmäßigkeit sorgt.

Ulrich Wickert (Werk: Zeit zu handeln)

Bewerten Sie dieses Zitat:

135 Stimmen: ++

Hermann HesseSchlagworte: Vergnügen, Erlaubnis

Wenn du zu deinem Vergnügen erst die Erlaubnis anderer Leute brauchst, dann bist du wirklich ein armer Tropf!

Hermann Hesse (Werk: Steppenwolf)

Bewerten Sie dieses Zitat:

71 Stimmen: ++

Lucius Annaeus SenecaSchlagworte: umtriebig, hektisch

Nirgendwo ist der, der überall ist.

Lucius Annaeus Seneca (Werk: Moralische Briefe an Lucilius (Epistulae morales ad Lucilium), I, II, 2)

Bewerten Sie dieses Zitat:

117 Stimmen: ++

KonfuziusSchlagworte: Mensch, Intelligenz, lernen

Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: erstens durch nachdenken, das ist der edelste, zweitens durch nachahmen, das ist der leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste.

Konfuzius

Bewerten Sie dieses Zitat:

1035 Stimmen: ++

Jakob BosshartSchlagworte: Klugheit, Überschätzung, Opfer, Klugheit

Man überschätze die Klugheit nicht! Sind denn die besten Menschen - die sich für andere opfern - klug?

Jakob Bosshart (Werk: Bausteine)

Bewerten Sie dieses Zitat:

46 Stimmen: ++

KonfuziusSchlagworte: Narr, fragen

Wer fragt, ist ein Narr für eine Minute. Wer nicht fragt, ist ein Narr sein Leben lang.

Konfuzius

Bewerten Sie dieses Zitat:

170 Stimmen: ++

Arthur SchopenhauerSchlagworte: Verstand, Bildung

Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand.

Arthur Schopenhauer

Bewerten Sie dieses Zitat:

186 Stimmen: ++

Henry FordSchlagworte: Geld, Geldsystem, Revolution

Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh.

Henry Ford

Bewerten Sie dieses Zitat:

307 Stimmen: ++

Seite 9 von 241 |< · < · [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137] [138] [139] [140] [141] [142] [143] [144] [145] [146] [147] [148] [149] [150] [151] [152] [153] [154] [155] [156] [157] [158] [159] [160] [161] [162] [163] [164] [165] [166] [167] [168] [169] [170] [171] [172] [173] [174] [175] [176] [177] [178] [179] [180] [181] [182] [183] [184] [185] [186] [187] [188] [189] [190] [191] [192] [193] [194] [195] [196] [197] [198] [199] [200] [201] [202] [203] [204] [205] [206] [207] [208] [209] [210] [211] [212] [213] [214] [215] [216] [217] [218] [219] [220] [221] [222] [223] [224] [225] [226] [227] [228] [229] [230] [231] [232] [233] [234] [235] [236] [237] [238] [239] [240] [241] · > · >|

Liste der Zitate zum Thema Literaturzitate / Allgemein

Zuletzt gesucht