Zitate - Sprüche - Künstler & Literaten

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Lernen, Verstehen

Daran erkenn ich den gelehrten Herrn!
Was ihr nicht tastet, steht euch meilenfern,
Was ihr nicht faßt, das fehlt euch ganz und gar,
Was ihr nicht rechnet, glaubt ihr, sei nicht wahr,
Was ihr nicht wägt, hat für euch kein Gewicht,
Was ihr nicht münzt, das, meint ihr, gelte nicht.

Johann Wolfgang von Goethe (Werk: Faust II, Vers 4917 ff. / Mephistopheles)

Bewerten Sie dieses Zitat:

41 Stimmen: ++

Zitat als E-Mail verschicken

« Empfänger-Adressen
« Name des Absenders

1 Kommentar zum Zitat

Eigenen Kommentar abgeben

Kommentare können zur Zeit nur von registrierten Benutzern verfaßt werden! Hier können Sie sich kostenlos registrieren.

Zeige alle Zitate zum Thema Sprüche / Künstler & Literaten

Permanenter Link dieser Seite:
http://www.zitate-online.de/sprueche/kuenstler-literaten/19391/daran-erkenn-ich-den-gelehrten-herrn-was.html

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Leonard Cohen: Titan der Worte
Christof Graf
Leonard Cohen: Titan der Worte
EUR 24,95