Zitate zum Stichwort Verbrennt

Die passendsten Zitate

[Literaturzitate - Allgemein]

Heinrich HeineSchlagworte: Bücher, Menschen

Dort wo man Bücher verbrennt, verbrennt man am Ende auch Menschen.

Heinrich Heine

Bewerten Sie dieses Zitat:

193 Stimmen: ++

[Sprüche - Historische Personen]

Siddhartha GautamaSchlagworte: Groll, Schmerz

Groll mit uns herumtragen ist wie das Greifen nach einem glühenden Stück Kohle in der Absicht, es nach jemandem zu werfen. Man verbrennt sich nur selbst dabei.

Siddhartha Gautama

Bewerten Sie dieses Zitat:

151 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Pfennig, Verschwendung, Unzweckmäßigkeit

Mancher sucht einen Pfennig und verbrennt ein Dreierlicht.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Stroh, Feuer, Leichtsinn

Wer sich zwischen Stroh und Feuer legt, verbrennt sich gern.

Bewerten Sie dieses Zitat:

8 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Donau

Die Donau ist noch nicht verbrennt.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: –

Alle gefundenen Zitate durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht