Zitate zum Stichwort Vergleichen

Zu der Suchanfrage passende Themen

Die passendsten Zitate

[Literaturzitate - Allgemein]

Sören Aabye KierkegaardSchlagworte: Vergleich, Neid, Eifersucht, Unzufriedenheit

Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.

Sören Aabye Kierkegaard

Bewerten Sie dieses Zitat:

275 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Vergleichen, Vertragen, Zanken

Vergleichen und Vertragen
frommt mehr als Zank und Klagen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

4 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Francis BaconSchlagworte: Monarchie, Fürst, Verehrung, Ruhe

Fürsten sind mit Himmelskörpern zu vergleichen, die gute und böse Zeiten verursachen, große Verehrung genießen, aber keine Ruhe haben.

Francis Bacon

Bewerten Sie dieses Zitat:

15 Stimmen: o

[Literaturzitate - Allgemein]

Waldemar BonselsSchlagworte: Weisheit, Wissen, Meinung, Macht

Das Wissen ist einer Brille zu vergleichen, die der inneren Schaukraft niemals genau anzupassen ist. Deshalb liegt dem Satan soviel daran, daß die Meinung Verbreitung finde, Wissen sei Macht.

Waldemar Bonsels

Bewerten Sie dieses Zitat:

24 Stimmen: o

Zuletzt gesucht