Zitate zum Thema Begierde

Die besten Zitate zum Thema

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: schilt, Schelten, Tadel, Begierde

Wer schilt, was er begehrt,
Ist keiner Bohne wert.

Bewerten Sie dieses Zitat:

3 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Giacomo Girolamo CasanovaSchlagworte: Erinnerung, Liebe, Begierde, Illusion

Die Erinnerung an alte Liebe erwacht gar schnell, wenn man sich in der Nähe des Wesens befindet, das sie einst in uns entzündete, die Begierden werden unwiderstehlich, wenn die Illusion nicht durch die Abwesenheit aller Reize gestört wird.

Giacomo Girolamo Casanova

Bewerten Sie dieses Zitat:

51 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Begierde, Habgier, Ehrgeiz

Des Menschen Leben nimmt immer ab, aber seine Begierden nehmen täglichzu.

Bewerten Sie dieses Zitat:

15 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Begierde, Habgier

Begierde setzt Sporen in die Haut.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Begierde

Begierde ist Kaiser.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: +

Alle Zitate zum Thema Begierde durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht