Zitate zum Thema Beruf

Die besten Zitate zum Thema

[Literaturzitate - in Versform]

Rudolf BaumbachSchlagworte: Beruf, Baumeister, Stein, Verstand

Kann ich nicht Dombaumeister sein,
behau ich als Steinmetz einen Stein.
Fehlt mir auch dazu Geschick und Verstand,
trage ich Mörtel herbei und Sand.

Rudolf Baumbach (Werk: Krug und Tintenfaß)

Bewerten Sie dieses Zitat:

36 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Beruf, Stunde, Opfer, Person

Wer berufen ist, hat Angst, wenn seine Stunde schlägt; denn er weiß, welches Opfer sie von ihm verlang: Das Opfer seiner Person um seiner Sache willen.

Hermann Bahr (Werk: Tagebuch 1917)

Bewerten Sie dieses Zitat:

16 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Geige, Beruf

Nährt die Fidel ihren Mann,
So nimmt sie ihn zum Geiger an.

Bewerten Sie dieses Zitat:

5 Stimmen: +

[Sprüche - Historische Personen]

Henry David ThoreauSchlagworte: Beruf, Arbeit

Wer einen Beruf ergreift, ist verloren.

Henry David Thoreau (Werk: Walden)

Bewerten Sie dieses Zitat:

95 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Beruf

Geiger und Pfeifer
Sind keine Scherenschleifer.

Bewerten Sie dieses Zitat:

3 Stimmen: o

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Tabellenbuch Metall: mit Forme
Roland Gomeringer
Tabellenbuch Metall: mit Formelsammlung
EUR 27,60