Zitate zum Thema Grenzen

Die besten Zitate zum Thema

[Sprüche - Kino und TV]

Ingmar BergmanSchlagworte: Grenzen, Angst

Es gibt keine Grenzen. Nicht für den Gedanken, nicht für die Gefühle. Die Angst setzt die Grenzen.

Ingmar Bergman

Bewerten Sie dieses Zitat:

86 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Arthur C. ClarkeSchlagworte: Grenzen

Die Grenzen des Möglichen lassen sich nur dadurch bestimmen, dass man sich ein wenig über sie hinaus ins Unmögliche wagt.

Arthur C. Clarke

Bewerten Sie dieses Zitat:

38 Stimmen: ++

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Schlagworte: Idee, Grenzen

Je populärer eine Idee, desto weniger denkt man über sie nach und desto wichtiger wird es also, ihre Grenzen zu untersuchen.

Paul Karl Feyerabend

Bewerten Sie dieses Zitat:

28 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Clemens BrentanoSchlagworte: Größe, Grenzen, Vollendung

Alles Menschenwerk, so es die gewöhnlichen Grenzen an Größe oder Vollendung überschreitet, hat etwas Erschreckendes an sich, und man muß lange dabei verweilen, ehe man es mit Ruhe und Trost genießen kann.

Clemens Brentano (Werk: Aus der Chronika eines fahrenden Schülers)

Bewerten Sie dieses Zitat:

17 Stimmen: o

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Vincent Willem van GoghSchlagworte: Mitleid, Welt, Grenzen, Einsicht

Ich wollte, man würde einsehen, dass die Grenzen des Mitleids nicht dort liegen, wo die Welt sie zieht.

Vincent Willem van Gogh

Bewerten Sie dieses Zitat:

22 Stimmen: o

Zuletzt gesucht