Zitate zum Thema Irren

Die besten Zitate zum Thema

[Literaturzitate - Allgemein]

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Irren, Mensch, Streben

Es irrt der Mensch, solang er strebt.

Johann Wolfgang von Goethe

Bewerten Sie dieses Zitat:

215 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Lieben, Irren, Tod, Leben

Wer nicht mehr liebt und nicht mehr irrt, der lasse sich begraben.

Johann Wolfgang von Goethe

Bewerten Sie dieses Zitat:

171 Stimmen: +

[Sprüche - Kino und TV]

Dan RatherSchlagworte: Irren, Computer, Menschlich

Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer.

Dan Rather

Bewerten Sie dieses Zitat:

63 Stimmen: +

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Ludwig van BeethovenSchlagworte: Irren

Wir irren allesamt, ein jeder irret anders.

Ludwig van Beethoven

Bewerten Sie dieses Zitat:

35 Stimmen: o

[Sprüche - Allgemein]

Karl Heinrich WaggerlSchlagworte: Irren

Man irrt so hartnäckig, weil man selten gänzlich irrt

Karl Heinrich Waggerl

Bewerten Sie dieses Zitat:

20 Stimmen: o

Alle Zitate zum Thema Irren durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Warum wir Irre wählen
Roman Maria Koidl
Warum wir Irre wählen
EUR 16,00