Zitate zum Thema Kämpfen

Die besten Zitate zum Thema

[Sprüche - Politiker]

Schlagworte: Krieg, Opfer, Sodaten, Frieden, kämpfen

Niemand weiß auch besser als ein Soldat, dass der Frieden kein kostenloses Geschenk ist, sonder dass man bereit sein muss, etwas für ihn einzusetzen. Das ist es, was der Soldat tut, nicht allein und primär für sich selber, sondern für die Gesellschaft und das Land im Ganzen.

Richard von Weizsäcker

Bewerten Sie dieses Zitat:

1601 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Bertolt BrechtSchlagworte: Kämpfen, Verlieren, aufgeben, resignieren

Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.

Bertolt Brecht

Bewerten Sie dieses Zitat:

1993 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Ralph Waldo EmersonSchlagworte: Kämpfen, Ruhm, Wiederauferstehung

Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen.

Ralph Waldo Emerson

Bewerten Sie dieses Zitat:

78 Stimmen: ++

[Sprüche - Politiker]

Theodor HeussSchlagworte: aufstehen, Niederlagen, kämpfen

Es ist keine Schande hinzufallen, aber es ist eine Schande, einfach liegenzubleiben.

Theodor Heuss

Bewerten Sie dieses Zitat:

200 Stimmen: ++

[Sprüche - Historische Personen]

Schlagworte: fallen, aufstehen, kämpfen

Fallen ist keine Schande, aber Liegenbleiben.

Demokrit

Bewerten Sie dieses Zitat:

95 Stimmen: ++

Alle Zitate zum Thema Kämpfen durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht