Zitate zum Thema Naivität

Die besten Zitate zum Thema

[Literaturzitate - in Versform]

Christian MorgensternSchlagworte: Konventionen, Naivität, Gutgläubigkeit

Weil, so schließt er messerscharf,
nicht sein kann, was nicht sein darf.

Christian Morgenstern (Werk: Galgenlieder)

Bewerten Sie dieses Zitat:

1045 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Frösche, Störche, Naivität

Die Frösche tun sich selber Schaden,
Wenn sie den Storch zu Hause laden.

Bewerten Sie dieses Zitat:

8 Stimmen: +

[Sprüche - Allgemein]

Joseph JoubertSchlagworte: Naivität, Vertrauen, Unschuld

Jede Naivität läuft Gefahr, lächerlich zu werden, verdient es aber nicht, denn es liegt in jeder Naivität ein unreflektiertes Vertrauen und ein Zeichen von Unschuld.

Joseph Joubert

Bewerten Sie dieses Zitat:

57 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Engel, Leichtgläubigkeit, Naivität

Schreib auf des Teufels Hörn: guter Engel, und viele glauben's.

Bewerten Sie dieses Zitat:

16 Stimmen: o

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Der Idiot: Roman
Fjodor M. Dostojewskij
Der Idiot: Roman
EUR 14,95
Lauf, Lilly, lauf!
Helga Hegewisch
Lauf, Lilly, lauf!