Zitate zum Thema Vergänglichkeit

Die besten Zitate zum Thema

[Literaturzitate - Allgemein]

Antonius von PaduaSchlagworte: Ewigkeit, Vergänglichkeit

Klein ist der Mensch, der Vergängliches sucht, groß aber, wer das Ewige im Sinn hat.

Antonius von Padua (Werk: Predigten)

Bewerten Sie dieses Zitat:

876 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Vergänglichkeit, Leid, Freude

Heute Freude, morgen Leid.

Bewerten Sie dieses Zitat:

20 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Leben, Vergänglichkeit

Des Menschen Leben hängt an einem Zwirnsfaden.

Bewerten Sie dieses Zitat:

15 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Pracht, Vergänglichkeit

Pracht, Gold und Ehr
ist morgen oft nicht mehr.

Bewerten Sie dieses Zitat:

5 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

SokratesSchlagworte: Vergänglichkeit, Fröhlichkeit, Leid, Gefühle

Bedenke, daß die menschlichen Verhältnisse insgesamt unbeständig sind, dann wirst Du im Glück nicht zu fröhlich und im Unglück nicht zu traurig sein.

Sokrates

Bewerten Sie dieses Zitat:

161 Stimmen: ++

Alle Zitate zum Thema Vergänglichkeit durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Der leise Ruf des Schmetterlin
Hardy Krüger jr. jr.
Der leise Ruf des Schmetterlings: Eine E
EUR 22,90
Speicher 13: Roman
Jon McGregor
Speicher 13: Roman