Zitate zum Thema Vergänglichkeit

Die besten Zitate zum Thema

[Literaturzitate - Allgemein]

Antonius von PaduaSchlagworte: Ewigkeit, Vergänglichkeit

Klein ist der Mensch, der Vergängliches sucht, groß aber, wer das Ewige im Sinn hat.

Antonius von Padua (Werk: Predigten)

Bewerten Sie dieses Zitat:

637 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Leben, Vergänglichkeit

Des Menschen Leben hängt an einem Zwirnsfaden.

Bewerten Sie dieses Zitat:

14 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

SokratesSchlagworte: Vergänglichkeit, Fröhlichkeit, Leid, Gefühle

Bedenke, daß die menschlichen Verhältnisse insgesamt unbeständig sind, dann wirst Du im Glück nicht zu fröhlich und im Unglück nicht zu traurig sein.

Sokrates

Bewerten Sie dieses Zitat:

160 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Vergänglichkeit

Heut im Putz,
morgen im Schmutz.

Bewerten Sie dieses Zitat:

7 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Pracht, Vergänglichkeit

Pracht, Gold und Ehr
ist morgen oft nicht mehr.

Bewerten Sie dieses Zitat:

3 Stimmen: ++

Alle Zitate zum Thema Vergänglichkeit durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht