Zitate zum Stichwort Denn Kein

Die passendsten Zitate

[Sprüche - Historische Personen]

Martin LutherSchlagworte: Arbeit, Mensch

Von Arbeit stirbt kein Mensch, aber von Ledig- und Müßiggehen kommen die Leute um Leib und Leben; denn der Mensch ist zum Arbeiten geboren wie der Vogel zum Fliegen.

Martin Luther

Bewerten Sie dieses Zitat:

162 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Francis BaconSchlagworte: Charakter, Vertraulichkeit, Zwang, Grundsätze

Der Charakter eines Menschen wird am besten erkannt in der Vertraulichkeit; denn da herrscht kein Zwang. Oder in der Leidenschaft; denn diese überrennt eines Mannes Grundsätze. Oder endlich in einer neuen, unerprobten Lage; denn da läßt ihn die Gewohnheit im Stich.

Francis Bacon (Werk: Vom menschlichen Charakter)

Bewerten Sie dieses Zitat:

64 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Aas

Kein greulicher Aas denn von Menschen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

3 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Clemens BrentanoSchlagworte: Dauer der Liebe

Schweig Herz, kein Schrei!
Denn alles geht vorbei!
Doch daß ich auferstand
und wie ein Irrstern ewig sie umrunde,
ein Geist, den sie gebannt,
das hat Bestand.
Ja, alles geht vorbei
nur dieses Wunderband,
aus meines Wesens tiefsten Grunde
zu ihrem Geist gespannt,
das hat Bestand.

Clemens Brentano

Bewerten Sie dieses Zitat:

43 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Frei

Kein schärfer Schwert, denn das für Freiheit streitet!

Bewerten Sie dieses Zitat:

12 Stimmen: +

Alle gefundenen Zitate durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht