Zitate zum Stichwort Jugend Nicht

Die passendsten Zitate

[Sprüche - Politiker]

Theodor Heuss

Je früher unsere Jugend von sich aus jede Rohheit gegen Tiere als verwerflich anzusehen lernt, je mehr sie darauf achtet, dass aus Spiel und Umgang mit Tieren nicht Quälerei wird, desto klarer wird auch später ihr Unterscheidungsvermögen werden, was in der Welt der Großen Recht und Unrecht ist.

Theodor Heuss

Bewerten Sie dieses Zitat:

136 Stimmen: ++

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Salvador DaliSchlagworte: Jugend, Alter, Generationen

Das größte Übel der heutigen Jugend besteht darin, dass man nicht mehr dazugehört.

Salvador Dali

Bewerten Sie dieses Zitat:

116 Stimmen: ++

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Friedrich SchillerSchlagworte: Träume

Sagen sie ihm, daß er die Träume seiner Jugend nicht vergessen soll, wenn er ein Mann geworden.

Friedrich Schiller (Werk: Marquis von Posa zur Königin (Don Carlos))

Bewerten Sie dieses Zitat:

81 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Gotthold Ephraim LessingSchlagworte: erziehung, Eigenständigkeit

Der größte Fehler, den man bei der Erziehung zu begehen pflegt, ist dieser, dass man die Jugend nicht zum eigenen Nachdenken gewöhnt.

Gotthold Ephraim Lessing

Bewerten Sie dieses Zitat:

84 Stimmen: ++

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Jean Paul SartreSchlagworte: Jugend, Auflehnung, Revoluzzer

Jugend will, daß man ihr befiehlt, damit sie die Möglichkeit hat, nicht zu gehorchen.

Jean Paul Sartre

Bewerten Sie dieses Zitat:

74 Stimmen: ++

Alle gefundenen Zitate durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht