Zitate zum Stichwort Kaum

Die passendsten Zitate

[Literaturzitate - Allgemein]

Wilhelm BuschSchlagworte: Mühe

Wenn einer, der mit Mühe kaum
Gekrochen ist auf einen Baum,
Schon meint, daß er ein Vogel wär,
So irrt sich der.

Wilhelm Busch (Werk: Hernach: Der fliegende Frosch)

Bewerten Sie dieses Zitat:

2113 Stimmen: ++

[Sprichwörter - belehrende]

Schlagworte: Baum, Jahrhundert, Zeit

Zu fällen einen schönen Baum, braucht 's eine halbe Stunde kaum. Zu wachsen, bis man ihn bewundert, braucht er, bedenk' es, ein Jahrhundert.

Eugen Roth (Werk: Der Baum)

Bewerten Sie dieses Zitat:

252 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Mark TwainSchlagworte: Ansporn, Ehrgeiz

Kaum verloren wir das Ziel aus den Augen, verdoppelten wir unsere Anstrengungen.

Mark Twain

Bewerten Sie dieses Zitat:

85 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Wilhelm BuschSchlagworte: Neid

Kaum hat mal einer ein Bissel was,
gleich gibt es welche, die ärgert das.

Wilhelm Busch (Werk: Fips, der Affe)

Bewerten Sie dieses Zitat:

35 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

John RuskinSchlagworte: Geld, Preis, Wert, Verkauf

Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen.

John Ruskin

Bewerten Sie dieses Zitat:

94 Stimmen: ++

Alle gefundenen Zitate durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Frida Kahlo: Verschollene, zer
Helga Prignitz-Poda
Frida Kahlo: Verschollene, zerstörte und
EUR 49,95