Zitate zum Stichwort Sinken

Die passendsten Zitate

[Sprichwörter - belehrende]

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Jugend

Nutze Deine jungen Tage,
lerne zeitig, klüger sein.
Auf des Glückes großer Waage
steht die Zunge selten ein.

Du mußt steigen oder sinken,
Du mußt herrschen und gewinnen
oder dienen und verlieren,
leiden oder triumphieren,
Amboß oder Hammer sein!

Johann Wolfgang von Goethe

Bewerten Sie dieses Zitat:

90 Stimmen: +

[Sprüche - Kino und TV]

Sacha GuitrySchlagworte: Flirt, Kunst, Frau

Der Flirt ist die Kunst, einer Frau in die Arme zu sinken, ohne ihr in die Hände zu fallen.

Sacha Guitry

Bewerten Sie dieses Zitat:

31 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Christentum

Christus läßt wohl sinken,
Aber nicht ertrinken.

Bewerten Sie dieses Zitat:

5 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Charles BaudelaireSchlagworte: Gott, Geist, Wunsch, Teufel, Lust

In jedem Menschen sind zu jeder Stunde gleichzeitig zwei Begehren mächtig, das eine nach Gott, das andere nach Satan. Der Ruf nach Gott, die Geistigkeit, ist ein Wunsch, emporzusteigen, der nach Satan, der tierische Trieb, die Lust zu sinken.

Charles Baudelaire (Werk: Mon coeur mis à nu)

Bewerten Sie dieses Zitat:

34 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Gott

Gott läßt uns wohl sinken,
Aber nicht ertrinken.

Bewerten Sie dieses Zitat:

5 Stimmen: o

Zuletzt gesucht