Zitate zum Stichwort Torheiten

Zu der Suchanfrage passende Themen

Die passendsten Zitate

[Literaturzitate - Allgemein]

Jakob BosshartSchlagworte: Zeitalter

Alter schützt vor Torheit nicht: Mit diesem Wort macht man sich über das Alter lustig und bedenkt nicht, daß gerade die Fähigkeit, noch Torheiten begehen zu können, ein Trost und eine Quelle des Glücks für die Alten ist.

Jakob Bosshart (Werk: Bausteine)

Bewerten Sie dieses Zitat:

51 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Heinrich von KleistSchlagworte: lustig, Leute, Torheiten, traurig

Lustige Leute begehen mehr Torheiten als traurige. Aber traurige Menschen begehen größere.

Heinrich von Kleist

Bewerten Sie dieses Zitat:

22 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Otto FlakeSchlagworte: Frauen, Gefühl, Männer

Frauen sind Geschöpfe, die unter anderem da sind, um die Torheiten der Männer auszugleichen, auch die intellektuellen.

Otto Flake

Bewerten Sie dieses Zitat:

54 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Ehe, Heirat

Die Ehen werden im Himmel geschlossen, und die Torheiten auf Erden begangen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

15 Stimmen: o

[Literaturzitate - Allgemein]

François de La RochefoucauldSchlagworte: Torheit, Dummheit, Weisheit

Die Torheit begleitet uns in allen Lebensperioden. Wenn einer weise scheint, liegt es daran, daß seine Torheiten seinem Alter und seinen Kräften angemessen sind.

François de La Rochefoucauld

Bewerten Sie dieses Zitat:

17 Stimmen: o

Zuletzt gesucht