Zitate zum Stichwort Weicht

Die passendsten Zitate

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Pöbel, Umgang, Teufel

Dem Pöbel weicht auch der Teufel.

Bewerten Sie dieses Zitat:

8 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Tugend, Glück

Wer von der Tugend weicht, der weicht von seinem Glücke.

Bewerten Sie dieses Zitat:

7 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Weichen, Schlagen

Wer weicht, kann ein andermal schlagen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

4 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Gesetz, Gnade

Gesetz weicht der Gnade.

Bewerten Sie dieses Zitat:

8 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: ungleich, Ungleichheit

Ungleich
weicht dem Streich.

Bewerten Sie dieses Zitat:

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Der Mond ist aufgegangen. Bild
Matthias Claudius
Der Mond ist aufgegangen. Bilderbuch und
EUR 20,90