Zitate von Otto Julius Bierbaum

Otto Julius Bierbaum

Otto Julius Bierbaum, deutscher Literat

* 28. 06. 1865 - Grünberg
† 01. 02. 1910 - Kötzschenbroda

Bierbaum studierte in Leipzig und war beim Corps Thuringia Leipzig aktiv. Nach seinem Studium wurde er Redakteur und später Herausgeber der Zeitschriften Die freie Bühne, Pan oder Die Insel. Sein literarisches Schaffen war äußerst variantenreich. Als Lyriker benutzte er neben den Formen des Minnesangs auch die der Anakreontik, sowie des einfachen Volksliedes.

Die besten Zitate des Autors

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Verlieren, Humor, Verlust

Verloren ist, wer den Humor verlor.

Otto Julius Bierbaum (Werk: Glück auf die Reise!)

Bewerten Sie dieses Zitat:

36 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Schönheit, Sinn, Welt

Schönheit ist der Sinn der Welt. Schönheit genießen heißt: die Welt verstehen.

Otto Julius Bierbaum

Bewerten Sie dieses Zitat:

34 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Worte, Schönheit, Augen

Worte sind das schlechteste Mittel, Schönheiten, die das Auge genossen hat, lebhaft wieder erstehen zu lassen.

Otto Julius Bierbaum

Bewerten Sie dieses Zitat:

16 Stimmen: o

[Sprüche - Allgemein]

Schlagworte: Kerl, Rüpel, Mann, Kinder

Das wird kein ganzer Kerl, der nie ein Rüpel war.

Otto Julius Bierbaum

Bewerten Sie dieses Zitat:

20 Stimmen: o

Zuletzt gesucht