Zitate zum Stichwort Luft

Zu der Suchanfrage passende Themen

Die passendsten Zitate

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Luft, Leben, Lebensunterhalt

Von der Luft kann man nicht leben.

Bewerten Sie dieses Zitat:

47 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Gewitter, Ärger

Der Ärger ist als Gewitter, nicht als Dauerregen gedacht; er soll die Luft reinigen und nicht die Ernte verderben.

Ernst R. Hauschka

Bewerten Sie dieses Zitat:

45 Stimmen: ++

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Adalbert StifterSchlagworte: große Taten

Die großen Taten der Menschen sind nicht die, welche lärmen. Das Große geschieht so schlicht wie das Rieseln des Wassers, das Fließen der Luft, das Wachsen des Getreides.

Adalbert Stifter

Bewerten Sie dieses Zitat:

44 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Norman MailerSchlagworte: Umwelt, Luft

In unserer verschmutzten Umwelt wird die Luft langsam sichtbar.

Norman Mailer

Bewerten Sie dieses Zitat:

50 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Hoffart, Arroganz, Narr

Die Luft bläht die Sackpfeifen auf und Hoffart den Narren.

Bewerten Sie dieses Zitat:

5 Stimmen: ++

Alle gefundenen Zitate durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht