Zitate von Paul Bertololy

Paul Bertololy

Paul Bertololy, deutscher Arzt und Schriftsteller

* 12. 02. 1892 - Frankenthal
† 28. 11. 1972 - Lembach

Paul Bertololy war deutscher Arzt und Schriftsteller.

Die besten Zitate des Autors

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Tier, Ausbeutung, Willkür, Gerechtigkeit

Wo das Tier dem Menschen nur Objekt der Ausbeutung und Willkür ist, muss es da nicht einige geben, die es lieben und hegen, um die göttliche Gerechtigkeit zu versöhnen?

Paul Bertololy

Bewerten Sie dieses Zitat:

37 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Aphorismen]

Schlagworte: Zeit, Erfindung, Unrast, Erfüllung

Die Zeit ist eine Erfindung der menschlichen Unrast, der Erfüllte kennt sie nicht.

Paul Bertololy

Bewerten Sie dieses Zitat:

43 Stimmen: +

[Literaturzitate - Aphorismen]

Schlagworte: Welt, Schaden

Es ist in der Welt so eingerichtet, dass einer vom Schaden des anderen lebt.

Paul Bertololy

Bewerten Sie dieses Zitat:

57 Stimmen: +

[Literaturzitate - Aphorismen]

Schlagworte: Leben, Sinnlosigkeit, Sinn, Verstand

Rein verstandlich betrachtet erscheint das Leben nicht anders als eine sinnvolle Sinnlosigkeit.

Paul Bertololy

Bewerten Sie dieses Zitat:

50 Stimmen: +

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Heimkehr
Paul Bertololy
Heimkehr

Dora Holdenrieth
Paul Bertololy
Dora Holdenrieth