Zitate von Friedrich Dürrenmatt

[Literaturzitate - Aphorismen]

Schlagworte: Arbeit, Welt, Entstehung

Durch die Arbeit entsteht aus einem Einfall die Welt.

Friedrich Dürrenmatt

Bewerten Sie dieses Zitat:

35 Stimmen: +

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Schlagworte: Mensch, Einsicht

Das Rationale am Menschen sind seine Einsichten, das Irrationale, daß er nicht danach handelt.

Friedrich Dürrenmatt

Bewerten Sie dieses Zitat:

48 Stimmen: ++

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Schlagworte: Mensch, Faktor

Der Mensch ist der Faktor, der nie ganz aufgeht.

Friedrich Dürrenmatt

Bewerten Sie dieses Zitat:

38 Stimmen: +

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Schlagworte: Wirklichkeit

Die Wirklichkeit ist nur ein Teil des Möglichen.

Friedrich Dürrenmatt

Bewerten Sie dieses Zitat:

52 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Handschrift, Höflichkeit, Schrift

Leserlichkeit ist die Höflichkeit der Handschrift.

Friedrich Dürrenmatt

Bewerten Sie dieses Zitat:

21 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Intuition, Fähigkeit, Leute

Unter Intuition versteht man die Fähigkeit gewisser Leute, eine Lage in Sekundenschnelle falsch zu beurteilen.

Friedrich Dürrenmatt

Bewerten Sie dieses Zitat:

30 Stimmen: o

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Schlagworte: Plan, Zufall

Je planmäßiger die Menschen vorgehen, desto wirksamer trifft sie der Zufall.

Friedrich Dürrenmatt

Bewerten Sie dieses Zitat:

41 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Dilemma, Sterblichkeit, Leben, Egoismus, Unsterblichkeit, Rücksichtslosigkeit

Das Dilemma des Menschen besteht darin, dass er zwar weiß, dass er sterblich ist, dass er aber so lebt, als wäre er unsterblich. Er lebt drauflos.

Friedrich Dürrenmatt

Bewerten Sie dieses Zitat:

24 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Fotografieren, Beobachten

Jeder kann knipsen, auch ein Automat. Aber nicht jeder kann beobachten.

Friedrich Dürrenmatt

Bewerten Sie dieses Zitat:

27 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Weltansicht, Welt

Die Welt ist eine Tankstelle, an der das rauchen nicht verboten ist.

Friedrich Dürrenmatt

Bewerten Sie dieses Zitat:

8 Stimmen: +

Zurück zur Übersichtseite des Autors

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Die Physiker. Eine Komödie in
Friedrich Dürrenmatt
Die Physiker. Eine Komödie in zwei Akten
EUR 8,00
Der Besuch der alten Dame: Ein
Friedrich Dürrenmatt
Der Besuch der alten Dame: Eine tragisch
EUR 10,00
Der Richter und sein Henker.
Friedrich Dürrenmatt
Der Richter und sein Henker.
EUR 2,99