Zitate von Albert Einstein

Seite 7 von 7 |< · · [4] [5] [6] [7]

[Sprüche - Wissenschaftler]

Schlagworte: Gegenwart, Zukunft

Ein glücklicher Mensch ist zu zufrieden mit der Gegenwart, um sich viele Gedanken über die Zukunft zu machen.

Albert Einstein

Bewerten Sie dieses Zitat:

84 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Wissenschaft, Technik

Sollen sich auch alle schämen, die gedankenlos sich der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen, und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst.

Albert Einstein (Werk: Eröffnungsansprache der 7. Großen Deutschen Funkausstellung und Phonoschau, Berlin, Haus der Rundfunkindustrie, 22. August 1930)

Bewerten Sie dieses Zitat:

114 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Menschen, Genialität, Genie, Ordentlichkeit

Geniale Menschen sind selten ordentlich, Ordentliche selten genial.

Albert Einstein

Bewerten Sie dieses Zitat:

351 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Leben, Ziel, Glück

Wenn du ein glückliches Leben willst, verbinde es mit einem Ziel, nicht aber mit Menschen oder Dingen.

Albert Einstein

Bewerten Sie dieses Zitat:

118 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Frage, weiterbilden

Wichtig ist, dass man nie aufhört zu fragen...

Albert Einstein

Bewerten Sie dieses Zitat:

156 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Denken, Wirklichkeit

Jedes Denken wird dadurch gefördert, daß es in einem bestimmten Augenblick sich nicht mehr mit Erdachtem abgeben darf, sondern durch die Wirklichkeit hindurch muß.

Albert Einstein

Bewerten Sie dieses Zitat:

98 Stimmen: ++

[Sprüche - Wissenschaftler]

Schlagworte: Freiheit, Gewissen

Einen innerlich freien und gewissenhaften Menschen kann man zwar vernichten, aber nicht zum Sklaven oder zum blinden Werkzeug machen.

Albert Einstein

Bewerten Sie dieses Zitat:

97 Stimmen: ++

[Sprüche - Wissenschaftler]

Schlagworte: Mathematik, Wirklichkeit

Insofern sich die Sätze der Mathematik auf die Wirklichkeit beziehen, sind sie nicht sicher, und insofern sie sicher sind, beziehen sie sich nicht auf die Wirklichkeit.

Albert Einstein

Bewerten Sie dieses Zitat:

55 Stimmen: ++

Zurück zur Übersichtseite des Autors

Seite 7 von 7 |< · · [4] [5] [6] [7]

Zuletzt gesucht

Buchtipps

The Magic
Rhonda Byrne
The Magic
EUR 11,99
Schnitt!: Die ganze Geschichte
Arnold van de Laar
Schnitt!: Die ganze Geschichte der Chiru
EUR 14,99