Zitate - Literaturzitate - Allgemein

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Abwarten, Kunst

Geschieht wohl, daß man einen Tag
weder sich noch andre leiden mag,
will nichts dir nach dem Herzen ein.
Sollts in der Kunst wohl anders sein?
Drum hetze dich nicht zur schlimmen Zeit;
denn Füll und Kraft sind nimmer weit:
Hast in der bösen Stund geruht,
ist dir die gute doppelt gut.

Johann Wolfgang von Goethe (Werk: Guter Rat)

Bewerten Sie dieses Zitat:

31 Stimmen: +

Zitat als E-Mail verschicken

« Empfänger-Adressen
« Name des Absenders

1 Kommentar zum Zitat

Eigenen Kommentar abgeben

Kommentare können zur Zeit nur von registrierten Benutzern verfaßt werden! Hier können Sie sich kostenlos registrieren.

Zeige alle Zitate zum Thema Literaturzitate / Allgemein

Permanenter Link dieser Seite:
http://www.zitate-online.de/literaturzitate/allgemein/15918/geschieht-wohl-dass-man-einen-tagweder.html

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Katalog publizierter Verbreitu
Johann, Sylvia Zorn u. Norbert Baumann (Hg.). Gepp
Katalog publizierter Verbreitungskarten