Zitate zum Stichwort Einer Macht

Zu der Suchanfrage passende Autoren

Die passendsten Zitate

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Bendel

Einer macht Bendel, der andre schneidet sie ab.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Antoine de RivarolSchlagworte: Macht

Die Macht ist die organisierte Gewalt, die Verbindung von Werkzeug und Gewalt. Die Welt ist voll von Gewalten, die nur ein Werkzeug suchen, um Mächte zu werden. Wind und Wasser sind Gewalten; in Verbindung mit einer Mühle oder Pumpe, die ihre Werkzeuge sind, werden sie Macht. Das Volk ist Gewalt, die Regierung Werkzeug; aus der Vereinigung beider konstruiert sich die politische Macht.

Antoine de Rivarol

Bewerten Sie dieses Zitat:

27 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Igel, Sinn, Bequemlichkeit

Aus einer Igelshaut macht man kein Brusttuch.

Bewerten Sie dieses Zitat:

8 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Waldemar BonselsSchlagworte: Weisheit, Wissen, Meinung, Macht

Das Wissen ist einer Brille zu vergleichen, die der inneren Schaukraft niemals genau anzupassen ist. Deshalb liegt dem Satan soviel daran, daß die Meinung Verbreitung finde, Wissen sei Macht.

Waldemar Bonsels

Bewerten Sie dieses Zitat:

27 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Huren, Reise, Scheiden, Verlassen

Wer von einer Hure scheidet, macht eine gute Tagreise.

Bewerten Sie dieses Zitat:

5 Stimmen: o

Alle gefundenen Zitate durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht