Zitate zum Stichwort Loescht

Die passendsten Zitate

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Brunnen, Bescheidenheit

An kleinen Brunnen löscht man auch den Durst.

Bewerten Sie dieses Zitat:

314 Stimmen: o

[Literaturzitate - Aphorismen]

Friedrich NietzscheSchlagworte: Wahrheit, Überzeugung

Es ist furchtbar, im Meere vor Durst zu sterben. Müsst ihr denn gleich eure Wahrheit so salzen, dass sie nicht einmal mehr - den Durst löscht?

Friedrich Nietzsche (Werk: Jenseits von Gut und Böse, Aph. 81)

Bewerten Sie dieses Zitat:

242 Stimmen: –

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Licht

Wer das Licht zu knapp schneuzt, der löscht es.

Bewerten Sie dieses Zitat:

214 Stimmen: –

[Literaturzitate - Allgemein]

Angelus SilesiusSchlagworte: Buße, Hölle, Gott, Glaube

Die Buß ist wie ein Strom. Sie dämpft mit ihren Wellen
den größten Gotteszorn und löscht das Feuer der Höllen.

Angelus Silesius (Werk: Der Cherubinische Wandersmann, Die Buße)

Bewerten Sie dieses Zitat:

216 Stimmen: –

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Licht, Selbstbild

Setzt man sein Licht zu hoch, so löscht's der Wind,
zu nieder, so löscht es ein Kind.

Bewerten Sie dieses Zitat:

212 Stimmen: ––

Alle gefundenen Zitate durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht