Zitate zum Stichwort Politische

Die passendsten Zitate

[Literaturzitate - Allgemein]

Max FrischSchlagworte: Politik, Partei

Wer sich nicht mit Politik befasst, hat die politische Parteinahme, die er sich ersparen möchte, bereits vollzogen: er dient der herrschenden Partei.

Max Frisch

Bewerten Sie dieses Zitat:

92 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Antoine de RivarolSchlagworte: Macht

Die Macht ist die organisierte Gewalt, die Verbindung von Werkzeug und Gewalt. Die Welt ist voll von Gewalten, die nur ein Werkzeug suchen, um Mächte zu werden. Wind und Wasser sind Gewalten; in Verbindung mit einer Mühle oder Pumpe, die ihre Werkzeuge sind, werden sie Macht. Das Volk ist Gewalt, die Regierung Werkzeug; aus der Vereinigung beider konstruiert sich die politische Macht.

Antoine de Rivarol

Bewerten Sie dieses Zitat:

27 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Friedrich NietzscheSchlagworte: Kultur, Politik

Alle großen Zeiten der Kultur sind politische Niedergangs-Zeiten: was groß ist im Sinn der Kultur war unpolitisch, selbst antipolitisch.

Friedrich Nietzsche (Werk: Götzen-Dämmerung, Was den Deutschen abgeht, Abs. 4)

Bewerten Sie dieses Zitat:

15 Stimmen: +

[Sprüche - Politiker]

Rosa LuxemburgSchlagworte: Gewalt, Politik, Information

Das einzige Gewaltmittel, das zum Sieg führen wird, ist die politische Aufklärung im alltäglichen Kampf.

Rosa Luxemburg

Bewerten Sie dieses Zitat:

70 Stimmen: +

[Sprüche - Politiker]

Gerhard SchröderSchlagworte: Politik, Hemmung, Sicherheit

Die deutsche Sucht nach ewigen Lösungen, die Angst vor Experimenten und der Mangel an Phantasie hemmen die politische Tat.

Gerhard Schröder

Bewerten Sie dieses Zitat:

42 Stimmen: o

Zuletzt gesucht