Zitate zum Stichwort Richte

[Literaturzitate - Allgemein]

Friedrich NietzscheSchlagworte: Selbstbeherrschung, Disziplin

Du musst nicht nur mit dem Munde, sondern auch mit dem Kopfe essen, damit dich nicht die Naschhaftigkeit des Mundes zugrunde richte.

Friedrich Nietzsche (Werk: Menschliches, Allzumenschliches II, Vermischte Meinungen und Sprüche, Aph. 279)

Bewerten Sie dieses Zitat:

60 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Beutel

Nach dem Beutel richte den Schnabel.

Bewerten Sie dieses Zitat:

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Selbstkritik, einmischen

Blick erst auf dich,
Dann richte mich.

Bewerten Sie dieses Zitat:

5 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Koch, Küche, Aufgabe

Wer es kocht, der richte es auch an.

Bewerten Sie dieses Zitat:

15 Stimmen: –

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Richter, Recht, Gott

Rechter Richter, richte recht:
Gott ist Richter, du bist Knecht.

Bewerten Sie dieses Zitat:

21 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Richten, Anpassen

Richte dich nach den Leuten, sie werden sich nicht nach dir richten.

Bewerten Sie dieses Zitat:

4 Stimmen: ––

[Sprüche - Allgemein]

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Zeit, Gott

Aller Dinge Gehalt, er wird durch dich nur entschieden.
Leise Gottheit, auch mich richtest du, richte gelind!

Johann Wolfgang von Goethe

Bewerten Sie dieses Zitat:

23 Stimmen: o

Zurück zur Übersicht der Suchergebnisse

Zuletzt gesucht