Zitate von Johann Wolfgang von Goethe

Johann Wolfgang von Goethe

Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter

* 28. 08. 1749 - Frankfurt am Main
† 22. 03. 1832 - Weimar

Johann Wolfgang von Goethe, geadelt 1782, ist als Dichter, Dramatiker, Theaterleiter, Naturwissenschaftler, Kunsttheoretiker und Staatsmann der bekannteste Vertreter der Weimarer Klassik. Sein Werk umfasst Gedichte, Dramen und Prosa-Literatur, aber auch naturwissenschaftliche Abhandlungen. Er gilt als bedeutendster deutscher Dichter und ist eine herausragende Persönlichkeit der Weltliteratur.

Die besten Zitate des Autors

[Sprüche - Allgemein]

Schlagworte: Tür, Stadtquartier, Lektion, Rate

Ein jeder kehre vor seiner Tür, ~ Und rein ist
jedes Stadtquartier. ~ Und jeder übe sein Lektion,
~ So wird es gut im Rate stohn.

Johann Wolfgang von Goethe

Bewerten Sie dieses Zitat:

1018 Stimmen: ++

[Literaturzitate - in Versform]

Schlagworte: Tierquälerei

Wer Tiere quält,
ist unbeseelt
und Gottes guter Geist ihm fehlt,
mag noch so vornehm drein er schaun,
man sollte niemals ihm vertraun.

Johann Wolfgang von Goethe

Bewerten Sie dieses Zitat:

635 Stimmen: +

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Schlagworte: Kinder, Eltern, Wurzeln, Flügel

Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.

Johann Wolfgang von Goethe

Bewerten Sie dieses Zitat:

722 Stimmen: +

[Literaturzitate - in Versform]

Schlagworte: Torheit, Klugheit

Da steh ich nun, ich armer Tor,
und bin so klug als wie zuvor.

Johann Wolfgang von Goethe (Werk: Faust)

Bewerten Sie dieses Zitat:

846 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Liebe, Fehler, Verzeihen

Hast du einen Menschen gern, so musst du ihn versteh'n.
Musst nicht immer hier und da, seine Fehler seh'n.
Schau mit Liebe und Verzeih', denn am Ende bist du selbst nicht fehlerfrei.

Johann Wolfgang von Goethe

Bewerten Sie dieses Zitat:

685 Stimmen: +

Alle Zitate von Johann Wolfgang von Goethe durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht