Zitate zum Stichwort Staub

Zu der Suchanfrage passende Themen

Die passendsten Zitate

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Staub, Tenne

Wer den Staub scheut, bleibe von der Tenne.

Bewerten Sie dieses Zitat:

43 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: nachtragend, vergessen

Das Böse schreibt man in Stein, das Gute in Staub.

Bewerten Sie dieses Zitat:

186 Stimmen: ++

[Sprüche - Historische Personen]

Schlagworte: Vergangenheit, Tradition, Traditionsbruch

Es ist unmöglich, Staub wegzublasen, ohne dass jemand zu husten anfängt.

Philip Mountbatten

Bewerten Sie dieses Zitat:

32 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Aphorismen]

Georg Christoph LichtenbergSchlagworte: Zeit, Staub, Verfall

Die Sanduhren erinnern nicht bloß an die schnelle Flucht der Zeit, sondern auch zugleich an den Staub, in welchen wir einst verfallen werden.

Georg Christoph Lichtenberg

Bewerten Sie dieses Zitat:

56 Stimmen: ++

[Sprüche - Historische Personen]

Benjamin FranklinSchlagworte: Vergessen, verzeihen, vergeben, bewahren, erinnern

Schreib alle Unbill in den Staub, alle Wohltaten in den Marmor!

Benjamin Franklin

Bewerten Sie dieses Zitat:

35 Stimmen: +

Alle gefundenen Zitate durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht