Zitate zum Stichwort Wolken

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Ehrbar, Tugend

Ehrbar und fromm dringt durch die Wolken, das andre muß zurückbleiben.

Bewerten Sie dieses Zitat:

12 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Wolken, Ausnahme

Nicht alle Wolken regnen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

6 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Wolken, Wetter

Trübe Wolken sind selten ohne Regen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

6 Stimmen: –

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Wolken, Unbekümmertheit, Vergangenheit

Was kümmern uns Wolken und Schnee vom vorigen Jahr?

Bewerten Sie dieses Zitat:

10 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Waldemar BonselsSchlagworte: Schmerz, Erde, Himmel, Wolke

Die Wolken gehören zur Erde, nicht zum Himmel.

Waldemar Bonsels (Werk: Runen und Wahrzeichen)

Bewerten Sie dieses Zitat:

31 Stimmen: +

[Sprüche - Historische Personen]

Friedrich der GroßeSchlagworte: Wahrheit, Verteidigung, Sieg, Gewalt

Die Wahrheit hat weder Waffen nötig, um sich zu verteidigen, noch Gewalttätigkeit, um die Menschen zu zwingen, an sie zu glauben. Sie hat nur zu erscheinen, und sobald ihr Licht die Wolken, die sie verbergen, verscheucht hat, ist ihr Sieg gesichert.

Friedrich der Große

Bewerten Sie dieses Zitat:

84 Stimmen: ++

Zurück zur Übersicht der Suchergebnisse

Zuletzt gesucht