Zitate zum Thema Herrschaft

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Herrschaft, Macht, Güte

Gewalt soll gütig sein.

Bewerten Sie dieses Zitat:

5 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Gott, Gottesstrafe, Herrschaft

Wenn Gott ein Land strafen will, so nimmt er den Herren die Weisheit.

Bewerten Sie dieses Zitat:

17 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Herrschaft, Dienen

Es ist besser einem Herren dienen, der eine Herrschaft vertut, als der eine gewinnen will.

Bewerten Sie dieses Zitat:

3 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Herr, Herrschaft, Anpassung

Neue Herrschaft, neue Lehrzeit.

Bewerten Sie dieses Zitat:

8 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Land, Herrschaft

Wehe dem Land, wo der Herr ein Kind ist.

Bewerten Sie dieses Zitat:

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Land, Herrschaft

Wer Landesherr ist, dem gebührt die Landeshuldigung.

Bewerten Sie dieses Zitat:

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Liebe, Herrschaft

Liebe und Herrschaft
leiden nicht Gesellschaft.

Bewerten Sie dieses Zitat:

5 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Wind, Herrschaft

Der Wind gehört der Herrschaft.

Bewerten Sie dieses Zitat:

[Literaturzitate - Aphorismen]

Ernst JüngerSchlagworte: Herrschaft

Die grauenvollste Aussicht ist die der Technokratie -
einer kontrollierenden Herrschaft,
die durch verstümmelte und verstümmelnde Geister
ausgeübt wird.

Ernst Jünger (Werk: Autor und Autorschaft)

Bewerten Sie dieses Zitat:

40 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Bertolt BrechtSchlagworte: Herrschaft

Wir brauchen keine anderen Herren, sondern keine.

Bertolt Brecht (Werk: Ballade vom Wasserrad)

Bewerten Sie dieses Zitat:

42 Stimmen: +

Zurück zur Übersichtseite zum Thema Herrschaft

Zuletzt gesucht