Zitate von Konrad Adenauer

Konrad Adenauer

Konrad Adenauer, deutscher Politiker der CDU

* 05. 01. 1876 - Köln
† 19. 04. 1967 - Rhöndorf/Rhein

Konrad Hermann Joseph Adenauer war von 1949 bis 1963 erster Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland sowie von 1951 bis 1955 zugleich Bundesminister des Auswärtigen.

Adenauer prägte in dieser Stellung maßgeblich die politische Ausrichtung der Bundesrepublik in der Nachkriegszeit. Er setzte dabei auf eine Westbindung, verbunden mit der Europäischen Einigung und mit der Eingliederung in das westliche Verteidigungsbündnis, der NATO. Gegen starken Widerstand auch innerhalb der eigenen Partei setzte er das System der Sozialen Marktwirtschaft durch. Er verfolgte aus seiner Prägung als rheinischer Katholik heraus und vor dem Hintergrund des Anspruches der Sowjetunion auf Weltherrschaft einen antikommunistischen Kurs. Gleichwohl war er auch Realpolitiker; so arrangierte er die Aufnahme diplomatischer Beziehungen zur Sowjetunion und war pragmatisch bezüglich der Verwendung ehemals nationalsozialistischer Funktionsträger für den Wiederaufbau der Bundesrepublik.

Adenauer agierte zur Kaiserzeit und in der Weimarer Republik als Mitglied des Zentrums. Er war seit 1917 Oberbürgermeister der Stadt Köln und wurde 1918 Mitglied des Preußischen Herrenhauses auf Lebenszeit. Als langjähriger Vorsitzender des Preußischen Staatsrates war er zunächst Anhänger eines rheinländischen Separatismus und – neben Wilhelm Marx – wichtigster demokratischer Gegenspieler des sozialdemokratischen Ministerpräsidenten Preußens, Otto Braun.

Die besten Zitate des Autors

[Sprüche - Politiker]

Schlagworte: Neuanfang, spät

Man darf niemals 'zu spät' sagen. Auch in der Politik ist es niemals zu spät. Es ist immer Zeit für einen neuen Anfang.

Konrad Adenauer

Bewerten Sie dieses Zitat:

617 Stimmen: ++

[Sprüche - Politiker]

Schlagworte: Vergangenheit, Streben, Zukunft, Politik

Große Vergangenheit verpflichtet, sie verpflichtet zum Streben nach gleich großer Zukunft.

Konrad Adenauer

Bewerten Sie dieses Zitat:

590 Stimmen: ++

[Sprüche - Politiker]

Schlagworte: Gestern, Morgen

Man muss das Gestern kennen, man muss auch an das Gestern denken, wenn man das Morgen wirklich gut und dauerhaft gestalten will.

Konrad Adenauer

Bewerten Sie dieses Zitat:

405 Stimmen: ++

[Sprüche - Politiker]

Schlagworte: Unterlassen, Handeln, Schuld, Politik

Durch ein Unterlassen kann man genauso schuldig werden wie durch Handeln.

Konrad Adenauer

Bewerten Sie dieses Zitat:

408 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Standpunkt

Man kann immer seinen Standpunkt ändern, weil dir niemand verbieten kann, klüger zu werden.

Konrad Adenauer

Bewerten Sie dieses Zitat:

457 Stimmen: ++

Alle Zitate von Konrad Adenauer durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Bühlerhöhe: Roman
Brigitte Glaser
Bühlerhöhe: Roman
EUR 16,00
Bühlerhöhe
Brigitte Glaser
Bühlerhöhe