Zitate von Marcus Lucius Annaeus Seneca

Marcus Lucius Annaeus Seneca

Marcus Lucius Annaeus Seneca, Römischer Rhetoriker und Schriftsteller

* 54 v. Chr. - Córdoba
† 39 n. Chr.

Lucius (eventuell Marcus) Annaeus Seneca, auch Seneca der Ältere oder Seneca der Rhetor genannt war ein römischer Rhetoriker und Schriftsteller.

Er war Vater von Seneca dem Jüngeren und Lucius Iunius Gallio Annaeanus sowie Großvater des Dichters Lucan.

Die besten Zitate des Autors

[Sprüche - Historische Personen]

Schlagworte: Reichtum, Genügsamkeit

Am reichsten ist der, der am wenigsten braucht.

Marcus Lucius Annaeus Seneca

Bewerten Sie dieses Zitat:

461 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Leben, Eigenverantwortung

Wie lange ich lebe, liegt nicht in meiner Macht; dass ich aber, solange ich lebe, wirklich lebe, das hängt von mir ab.

Marcus Lucius Annaeus Seneca

Bewerten Sie dieses Zitat:

95 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Rede, Anfang, Ende

Eine gute Rede hat einen Anfang und ein Ende und dazwischen ist sie ziemlich kurz.

Marcus Lucius Annaeus Seneca

Bewerten Sie dieses Zitat:

46 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Lernen, Lehren, Beispiele, Schule

Lang ist der Weg durch Lehren, kurz und wirksam durch Beispiele.

Marcus Lucius Annaeus Seneca

Bewerten Sie dieses Zitat:

41 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Bosheit, Gift

Die Bosheit trinkt die Hälfte ihres eigenen Giftes.

Marcus Lucius Annaeus Seneca

Bewerten Sie dieses Zitat:

54 Stimmen: ++

Alle Zitate von Marcus Lucius Annaeus Seneca durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht