Lieblingszitate von Evelin Witkowski

[Literaturzitate - Allgemein]

J.R.R. TolkienSchlagworte: Tod

Und schießlich gibt es das älteste und tiefste Verlangen, die große Flucht: Dem Tod zu entrinnen.

J.R.R. Tolkien

Bewerten Sie dieses Zitat:

464 Stimmen: –

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Anaïs NinSchlagworte: aufblühen

Und es kam der Tag, da das Risiko, in der Knospe zu verharren, schmerzlicher wurde als das Risiko, zu blühen.

Anaïs Nin

Bewerten Sie dieses Zitat:

1512 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Himmel, Opfer

Man kann auf keinem Kissen in den Himmel rutschen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

404 Stimmen: –

[Literaturzitate - Allgemein]

Emanuel GeibelSchlagworte: Liebe, Freundschaft, Opfer

Die Liebe bricht herein wie Wetterblitzen, die Freundschaft kommt wie dämmernd Mondenlicht. Die Liebe will erwerben und besitzen, die Freundschaft opfert, doch sie fordert nicht.

Emanuel Geibel

Bewerten Sie dieses Zitat:

454 Stimmen: –

[Sprichwörter - belehrende]

Heinrich NordhoffSchlagworte: Gut, Schlecht, Beleidigung

Man wird nicht dadurch besser, dass man andere schlecht macht.

Heinrich Nordhoff

Bewerten Sie dieses Zitat:

1301 Stimmen: +

[Sprüche - Historische Personen]

Mahatma GandhiSchlagworte: Politik, Widerstand

Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.

Mahatma Gandhi

Bewerten Sie dieses Zitat:

1497 Stimmen: +

Zuletzt gesucht