Zitate - Literaturzitate - in Versform

Clemens BrentanoSchlagworte: Liebe, Demut, züchtig

Mägdlein, schlag die Augen nieder!
Blicke, die zu heftig steigen,
plaudern alles fälschlich wieder,
was die Lippen zart verschweigen.
Mägdlein woll die Augen senken
nach den Schlüssel an der Erde;
sie wird ihn der Demut schenken,
daß der Himmel offen werde.

Clemens Brentano (Werk: Mägdlein, schlag die Augen nieder)

Bewerten Sie dieses Zitat:

35 Stimmen: o

Zitat als E-Mail verschicken

« Empfänger-Adressen
« Name des Absenders

3 Kommentare zum Zitat

Eigenen Kommentar abgeben

Kommentare können zur Zeit nur von registrierten Benutzern verfaßt werden! Hier können Sie sich kostenlos registrieren.

Zeige alle Zitate zum Thema Literaturzitate / in Versform

Permanenter Link dieser Seite:
http://www.zitate-online.de/literaturzitate/verse/16047/maegdlein-schlag-die-augen-niederblicke.html

Zuletzt gesucht