Zitate zum Stichwort Edel

Seite 1 von 2 [1] [2] · · >|

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Adel

Adelig und edel sind zweierlei.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Adel, Eigenschaften, Charakter

Fromm, klug, weis und mild
Gehört in des Adels Schild.

Bewerten Sie dieses Zitat:

12 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Dorf, Reichtum

Der viel Dörfer hat, ist edel.

Bewerten Sie dieses Zitat:

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: edel

Edel macht das Gemüt,
Nicht das Geblüt.

Bewerten Sie dieses Zitat:

16 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: edel

Edel ist, der edel tut.

Bewerten Sie dieses Zitat:

3 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: edel

Edel sein ist gar viel mehr
Als adlig von den Eltern her.

Bewerten Sie dieses Zitat:

5 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: edel

Geburt macht nicht edel.

Bewerten Sie dieses Zitat:

13 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: edel

Wer edle Taten tut,
Der ist edel Blut.

Bewerten Sie dieses Zitat:

8 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: edel

Der ist recht edel in der Welt,
Der Tugend liebt und nicht das Geld.

Bewerten Sie dieses Zitat:

136 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: edel

Edel werden ist viel mehr
Als adlig sein von Eltern her.

Bewerten Sie dieses Zitat:

35 Stimmen: ++

Zurück zur Übersicht der Suchergebnisse

Seite 1 von 2 [1] [2] · · >|

Zuletzt gesucht